dein Blog



Dez


12

Benötigt man eine Baugenehmigung für einen Anbaubalkon?


Haus mit Balkon
 

Du hast den Wunsch mit einem Anbaubalkon deine Immobilie aufzuwerten oder einfach mehr Freiraum zu schaffen? Wir von deinBalkon.de helfen dir gern bei deinem Vorhaben. Benötigt man überhaupt eine Baugenehmigung um einen Anbaubalkon zu errichten und wenn ja, welche Unterlagen sind dafür nötig?

Baugenehmigung für Anbaubalkon nicht immer gefragt

Es gibt einige Fälle, wo die Baugenehmigung für deinen Anbaubalkon nicht nötig ist. Dieses ist aber nur der Fall, wenn der Anbaubalkon als untergeordnetes Bauteil beurteilt wird. Generell muss gesagt werden, zu 99%, dass ein Bauantrag gestellt werden muss. Hierzu wird dir ein ortsansässiger Architekt oder Bauingenieur die Formulare für den Bauantrag ausfüllen, eine Zeichnung zum Objekt erstellen sowie einen Lageplan einreichen. Weiterhin muss eine statische Berechnung zu deinem Balkon oder den Balkonen den Antragsunterlagen beigefügt werden. Eine Statik zu deinem Balkon bekommst du von uns.

Baugenehmigung für deinen Anbaubalkon positiv bestätigt

Die Baugenehmigung ist da und los geht‘s. Wir freuen uns sehr darauf, dir deinen Wunschbalkon zu liefern. Dein Anbaubalkon kann verschiedenartig designt werden. Bei uns entscheidest du, wie dein Balkon aussehen wird und an welchem Ort sich der Anbaubalkon befinden soll. Unsere Montage - Team bietet dir einen Rundum-Service, den du gerne dazu buchen kannst. Du darfst aber auch gern selbst Hand anlegen und deinen Balkon anbringen. Dafür brauchst du noch vier helfende Hände und etwas handwerkliches Geschick. Wir sind gespannt auf dein Bauprojekt und sind immer gerne für deine Fragen zu Anbaubalkonen und Genehmigungen da.


X
X